Nostalgie mit 2 Augen

Das Analog-Fieber hat mich gepackt! Nachdem ich schon begeistert war als ich das erste mal eine sogenannte „Zweiäugige“ auf Bildern gesehen hatte und ich vor kurzem die Möglichkeit hatte günstig an eine zu kommen musste ich zuschlagen. 🙂  Achtung! Viel Text statt wie sonst viele Bilder.

IMG_4185

Bei meiner Zweiäugigen handelt es sich um eine TLR, also eine Twin-Lens-Reflex Kamera mit Schachtsucher. Durch den Schacht sieht man das Sucherbild der oberen Linse, die untere Linse ist dann die eigentliche Optik um den Film zu belichten. Man hält die Kamera an Brust/Bauch und schaut von oben durch den Schachtsucher auf das Motiv. Das ganze spiegelverkehrt – da muss ich mich immer noch dran gewöhnen. Ich ziel immer noch oft in die falsche Richtung. 🙂 Oben und unten kommt auch noch dazu…Bei dem Modell handelt es sich um eine Rolleicord (Modell „Va“ Baujahr ca. 1960 rum), die „Consumer-Kamera“ von Franke & Heidecke aus Braunschweig (Rollei), ein Stück Kamerageschichte Made in Germany. Die Rolleiflex (bekannter) war die teure Version, die Rolleicord die günstigere. Die Feinmechanik ist echt der Hammer, fühlt sich richtig gut an (und das Ding hat ne schicke „Bereitschaftstasche“ aus Leder mit ein wenig Grünspan wie es sich für rund 60 Jahre alt gehört). Die Cord VA ist eine Mittelformatkamera, d.h. die Filmfläche ist 6 x 6 cm gross (5,5 x 5,5 genau), also um einiges grösser als selbst bei meinen digitalen Vollformatkisten (5D II u. III). Die „Grosse“ Rolleiflex war mir aber dann doch ein wenig zu teuer, zumal ich ja nicht mal wusste ob die Kamera noch richtig funktioniert (funzt!). Der Verkäufer auch nicht…Also Auf gut Glück mitgenommen, im Netz recherchiert und Filme bestellt. Ich hab für die Bilder unten als Film den XP2 von Ilford verwendet, ein Schwarzweiss-Film der im C41-Verfahren mit Farbfilmen entwickelt werden kann. Es ist ein ASA 400-Film (wie ISO 400 an der DSLR, aber mit Filmkorn) – passt gerade ganz gut zum tristen Winterwetter ohne direkte Sonne. Belichtung ist natürlich rein manuell, genauso wie der Fokus, alles wird von Hand eingestellt. Das „entschleunigt“ das Fotografieren extrem – man nimmt sich richtig Zeit für das Motiv. Man hat pro Film gerade mal 12 Bilder, da sollten einige Bilder auch gut sein. Macht mir riesig Spass und ist sehr entspannend. Entwickelt habe ich die Filme im Labor und seit ein paar Tagen einen Filmscanner mit dem ich die Negative einscanne. Scannen ist nochmal eine Wissenschaft für sich – da muss ich auch noch einiges lernen. Für die ersten Versuche bin ich schon recht zufrieden mit den Ergebnissen.

Hier mal Fotos vom scannen (Handybilder). Bin noch mit Staub und ab und zu Kratzer auf den Negativen am kämpfen.

Die Bilder unten sind im Hofgarten in Öhringen entstanden. Da findet auch 2016 die Landesgartenschau statt. Da müsst Ihr (spätestens) mal einen Ausflug nach Öhringen machen. Meldet Euch bei mir zu einer Fotosafari (neudeutsch „Photowalk“). Da wird es einiges zu fotografieren geben.

Viel Spass mit den Bildern von meinem ersten Analog-Gehversuch. 🙂

Analog_Rolleicord

Analog_Rolleicord

Analog_Rolleicord

Analog_Rolleicord

Analog_Rolleicord

Scan_025

Analog_Rolleicord

Analog_Rolleicord

Analog_Rolleicord

Analog_Rolleicord

Analog_Rolleicord

Analog_Rolleicord

Für Infos: Rolleicord bei Wikipedia

Hier noch ein paar Handy-Fotos (Klick auf das Bild):

Und als Merkzettel für mich beim nächsten Mal: Rolli mal schön mit Druckluft durchpusten, Staubfreier scannen (Filme kommen sehr wohl MIT Staub vom Labor) und im Hofgarten im Sommer nochmal Bilder machen. Doch ein wenig Trist im Winter…

Und was auch sehr cool ist: Die Blitzsynchronzeit ist eine 1/500tel Sekunde da es ein Zentralverschluss ist und kein Schlitzverschluss wie bei einer DSLR. Hab es schon getestet. Funzt auch! Top! Da werd ich mal den Oldie mit Hi-Tech-Blitzanlage koppeln. 🙂

IMG_4211

Marco on FacebookMarco on GoogleMarco on InstagramMarco on VimeoMarco on Youtube
Marco
Hi Leute, schön das Ihr hier seid!

Ich bin Euer Fotograf & Hochzeitsfotograf für den Raum Heilbronn, Hohenlohe und das Zabergäu.


Content Protected Using Blog Protector By: PcDrome.